You are not logged in.

Albatros

lord of bird

  • "Albatros" started this thread

Posts: 4,602

Meine Vögel: 32 Nymphensittiche und 8 Wellensittiche

Meine anderen Tiere: 1 Burunduk (Streifenhörnchen), 5 Katzen und 1 Chihuahua

  • Send private message

1

Saturday, July 10th 2010, 12:37am

Hab über Nacht einen Neuzugang bekommen

Irgendwie kommt immer alles unverhofft :D

gestern Abend bin ich nach draußen um die Blumen zu gießen, da vernahm ich ein komisches Tiergeräusch und nach längerem suchen mit der Taschenlampe fand ich ein kleines Babykätzchen bei mir unterm vordach unter einem agemeldeten Auto in der Ecke unterm Laub. Einsam allein und weit und breit ohne Mamakatz.
Hab das Kitten mit rein genommen und gewogen, es hatte 65g und ist ein ziemlicher Winzling.
Jetzt versorg ich es über Nacht mit Notnahrung und wenn es bis morgen überlebt werde ich Katzenbabymilch kaufen gehn.

Hier ein Foto von meinem neusten Zuwachs...
Signature from »Albatros«
Liebe Grüße :)
Matthias mit seinen
Krummschnäbelchen
aus der Vogelstadt Walsrode
:alba:
Tiere sind keine Lebewesen 2.Wahl, sie sind mit dem gleichen Recht auf der Erde wie wir Menschen, die meisten Arten sind sogar schon viel länger hier als wir. Prinzipiell sind wir Menschen auch nur eine Tierart, die sich lediglich evolutionär von den anderen abgehoben hat. Der Mensch muss seine Intelligenz dazu verwenden, dass alle Lebewesen hier auf Erden ein sicheres Zuhause haben. Unsere Erde ist unser Paradies, wir müssen versuchen Dies für alle Lebewesen zu erhalten.

 

Mein Schwarm Mein Vogelzimmer

Anki

Intermediate

Posts: 477

Meine Vögel: 7. Nymphis und 6. Wellis

Meine anderen Tiere: Schildkröte, Hund ,Kaninchen und fische

  • Send private message

2

Saturday, July 10th 2010, 10:51am

Arme kleine Katze :(
Ich hofe sie kommt durch :klee:
Signature from »Anki« Viele Grüße von Anki und ihren 8 Nymphis : Pie,Tweety,Nicky,Coocky,Lucy,Pepe,Pinsel,Rocky nymph3 nymph4 jacky +
und ihren 5 Wellis :Butschi,Nero,Fred,Hansi, Tiffi :wellie_gruen: Butsche, Sissi +

Sanna

Professional

Posts: 1,628

Meine Vögel: Ein kleiner Schwarm Nymphen

Meine anderen Tiere: Border Colli mix Leo

  • Send private message

3

Saturday, July 10th 2010, 2:48pm

:verliebt: ach gott wie klein. Ich drücke dem kleinen alle Daumen :dd: :klee:
Ist ja auch ein Glückskätzchen wenn ich richtig sehe. :love:
wie gehts ihm denn heute ??

Albatros

lord of bird

  • "Albatros" started this thread

Posts: 4,602

Meine Vögel: 32 Nymphensittiche und 8 Wellensittiche

Meine anderen Tiere: 1 Burunduk (Streifenhörnchen), 5 Katzen und 1 Chihuahua

  • Send private message

4

Saturday, July 10th 2010, 3:45pm

Hab heute vormittag spezielles Handaufzuchtspulver (Milchaustauschfutter) besorgt und da hats nun auch schon zweimal von bekommen.
Sieht soweit ganz okay aus :thumbup:
...und ja es sieht dreifarbig aus :D
Signature from »Albatros«
Liebe Grüße :)
Matthias mit seinen
Krummschnäbelchen
aus der Vogelstadt Walsrode
:alba:
Tiere sind keine Lebewesen 2.Wahl, sie sind mit dem gleichen Recht auf der Erde wie wir Menschen, die meisten Arten sind sogar schon viel länger hier als wir. Prinzipiell sind wir Menschen auch nur eine Tierart, die sich lediglich evolutionär von den anderen abgehoben hat. Der Mensch muss seine Intelligenz dazu verwenden, dass alle Lebewesen hier auf Erden ein sicheres Zuhause haben. Unsere Erde ist unser Paradies, wir müssen versuchen Dies für alle Lebewesen zu erhalten.

 

Mein Schwarm Mein Vogelzimmer

Sanna

Professional

Posts: 1,628

Meine Vögel: Ein kleiner Schwarm Nymphen

Meine anderen Tiere: Border Colli mix Leo

  • Send private message

5

Saturday, July 10th 2010, 4:00pm

Und das Dir, als ob Du nicht genug zu tun hättest gg

Albatros

lord of bird

  • "Albatros" started this thread

Posts: 4,602

Meine Vögel: 32 Nymphensittiche und 8 Wellensittiche

Meine anderen Tiere: 1 Burunduk (Streifenhörnchen), 5 Katzen und 1 Chihuahua

  • Send private message

6

Saturday, July 10th 2010, 4:03pm

ja, und vor allem weil ich so gern Katzen im Haus bei den Vögeln hab g*
Signature from »Albatros«
Liebe Grüße :)
Matthias mit seinen
Krummschnäbelchen
aus der Vogelstadt Walsrode
:alba:
Tiere sind keine Lebewesen 2.Wahl, sie sind mit dem gleichen Recht auf der Erde wie wir Menschen, die meisten Arten sind sogar schon viel länger hier als wir. Prinzipiell sind wir Menschen auch nur eine Tierart, die sich lediglich evolutionär von den anderen abgehoben hat. Der Mensch muss seine Intelligenz dazu verwenden, dass alle Lebewesen hier auf Erden ein sicheres Zuhause haben. Unsere Erde ist unser Paradies, wir müssen versuchen Dies für alle Lebewesen zu erhalten.

 

Mein Schwarm Mein Vogelzimmer

Sanna

Professional

Posts: 1,628

Meine Vögel: Ein kleiner Schwarm Nymphen

Meine anderen Tiere: Border Colli mix Leo

  • Send private message

7

Saturday, July 10th 2010, 4:20pm

naja Du kannst sie vermitteln :rolleyes: Ich könnte das allerdings nicht mehr wenn ich sie aufgezogen hätte.
Du könntest sie draussen halten oder separat, so ist es mit Leo ja auch nicht anders hir bei uns.

Albatros

lord of bird

  • "Albatros" started this thread

Posts: 4,602

Meine Vögel: 32 Nymphensittiche und 8 Wellensittiche

Meine anderen Tiere: 1 Burunduk (Streifenhörnchen), 5 Katzen und 1 Chihuahua

  • Send private message

8

Saturday, July 10th 2010, 4:46pm

Momentan weiß ich noch nicht was ich machen werde, ziehe sie erstmal groß und schau mal was daraus wird. Vielleicht könnt ich sie ja so an die Vögel gewöhnen dass sie gaubt sie sei selbst ein Nymphie :rofl:
Signature from »Albatros«
Liebe Grüße :)
Matthias mit seinen
Krummschnäbelchen
aus der Vogelstadt Walsrode
:alba:
Tiere sind keine Lebewesen 2.Wahl, sie sind mit dem gleichen Recht auf der Erde wie wir Menschen, die meisten Arten sind sogar schon viel länger hier als wir. Prinzipiell sind wir Menschen auch nur eine Tierart, die sich lediglich evolutionär von den anderen abgehoben hat. Der Mensch muss seine Intelligenz dazu verwenden, dass alle Lebewesen hier auf Erden ein sicheres Zuhause haben. Unsere Erde ist unser Paradies, wir müssen versuchen Dies für alle Lebewesen zu erhalten.

 

Mein Schwarm Mein Vogelzimmer

Sanna

Professional

Posts: 1,628

Meine Vögel: Ein kleiner Schwarm Nymphen

Meine anderen Tiere: Border Colli mix Leo

  • Send private message

9

Saturday, July 10th 2010, 5:04pm

Hat das Tierchen auch schon einen Namen ??

Albatros

lord of bird

  • "Albatros" started this thread

Posts: 4,602

Meine Vögel: 32 Nymphensittiche und 8 Wellensittiche

Meine anderen Tiere: 1 Burunduk (Streifenhörnchen), 5 Katzen und 1 Chihuahua

  • Send private message

10

Saturday, July 10th 2010, 5:19pm

Stinkie oder Freitag :rofl:

nee hat noch keinen
Signature from »Albatros«
Liebe Grüße :)
Matthias mit seinen
Krummschnäbelchen
aus der Vogelstadt Walsrode
:alba:
Tiere sind keine Lebewesen 2.Wahl, sie sind mit dem gleichen Recht auf der Erde wie wir Menschen, die meisten Arten sind sogar schon viel länger hier als wir. Prinzipiell sind wir Menschen auch nur eine Tierart, die sich lediglich evolutionär von den anderen abgehoben hat. Der Mensch muss seine Intelligenz dazu verwenden, dass alle Lebewesen hier auf Erden ein sicheres Zuhause haben. Unsere Erde ist unser Paradies, wir müssen versuchen Dies für alle Lebewesen zu erhalten.

 

Mein Schwarm Mein Vogelzimmer

Sanna

Professional

Posts: 1,628

Meine Vögel: Ein kleiner Schwarm Nymphen

Meine anderen Tiere: Border Colli mix Leo

  • Send private message

11

Saturday, July 10th 2010, 7:10pm

Dann nimm doch einen der Indianischen, von dem Link den ich Dir mal geschickt hab.
Die sind ja für Kitten entworfen. :pro:

Anki

Intermediate

Posts: 477

Meine Vögel: 7. Nymphis und 6. Wellis

Meine anderen Tiere: Schildkröte, Hund ,Kaninchen und fische

  • Send private message

12

Sunday, July 11th 2010, 2:32pm

Es gibt da so ein Kinderfilm der heißt " Elf hungrige Katzen und ein Albatros" daran erinnert mich das gerade ein bisschen :rofl:
Bin mal gespannt was aus der kleinen wird :D
Signature from »Anki« Viele Grüße von Anki und ihren 8 Nymphis : Pie,Tweety,Nicky,Coocky,Lucy,Pepe,Pinsel,Rocky nymph3 nymph4 jacky +
und ihren 5 Wellis :Butschi,Nero,Fred,Hansi, Tiffi :wellie_gruen: Butsche, Sissi +

Albatros

lord of bird

  • "Albatros" started this thread

Posts: 4,602

Meine Vögel: 32 Nymphensittiche und 8 Wellensittiche

Meine anderen Tiere: 1 Burunduk (Streifenhörnchen), 5 Katzen und 1 Chihuahua

  • Send private message

13

Sunday, July 11th 2010, 3:52pm

Es gibt da so ein Kinderfilm der heißt " Elf hungrige Katzen und ein Albatros" daran erinnert mich das gerade ein bisschen :rofl:
Heißt der wirklich so hihi* das ist ja lustig :rofl:

...aber eins reicht mir vollkommen :S

Das kleine ist recht anstrengend und schreit fast alle zwei Stunden nach seiner Milch. Seit heute Morgen um sechs Uhr hat es aber erst zweimal bekommen, ich musste mal etwas Schlaf nachholen - ich denke das ist aber in Ordnung so, denn es sollen 7 Fütterungen am Tag sein und die werden wir einhalten :yes:
Signature from »Albatros«
Liebe Grüße :)
Matthias mit seinen
Krummschnäbelchen
aus der Vogelstadt Walsrode
:alba:
Tiere sind keine Lebewesen 2.Wahl, sie sind mit dem gleichen Recht auf der Erde wie wir Menschen, die meisten Arten sind sogar schon viel länger hier als wir. Prinzipiell sind wir Menschen auch nur eine Tierart, die sich lediglich evolutionär von den anderen abgehoben hat. Der Mensch muss seine Intelligenz dazu verwenden, dass alle Lebewesen hier auf Erden ein sicheres Zuhause haben. Unsere Erde ist unser Paradies, wir müssen versuchen Dies für alle Lebewesen zu erhalten.

 

Mein Schwarm Mein Vogelzimmer

Sanna

Professional

Posts: 1,628

Meine Vögel: Ein kleiner Schwarm Nymphen

Meine anderen Tiere: Border Colli mix Leo

  • Send private message

14

Monday, July 12th 2010, 9:19am

Ja da musst Du auch Nachts raus oder ??

Sanna

Professional

Posts: 1,628

Meine Vögel: Ein kleiner Schwarm Nymphen

Meine anderen Tiere: Border Colli mix Leo

  • Send private message

15

Thursday, July 15th 2010, 4:04pm

:suchend:

Albatros

lord of bird

  • "Albatros" started this thread

Posts: 4,602

Meine Vögel: 32 Nymphensittiche und 8 Wellensittiche

Meine anderen Tiere: 1 Burunduk (Streifenhörnchen), 5 Katzen und 1 Chihuahua

  • Send private message

16

Thursday, July 15th 2010, 9:47pm

Ja bei mir und dem Kitten hat sich einiges getan in den letzten Tagen.

Ich hatte mich nachdem ich das kleine fand gleich in einem Katzenforum angemeldet um mir Informationen und Rat zu holen was ich dnen machen muss.

Da hatte ich dann auch etwas mehr geschrieben und damit ihr das auch lesen könnt was so los war kopiere ich Teile meiner Texte einfach mal hier her...

Quoted


von Albatros

12.7.2010


Gestern Abend war übrigens die Mama wieder hier, zumindest glaube ich dass sie es war. Ich hatte extra den Eingang unten, wo sie bei mir unters Dach draußen schlupfen kann mit Laub zugelegt. Gestern Abend dann sah ich dass da wieder was reingekommen sein musste. Ich bin in die Ecke und wollte vor das Auto unten schaun ob das was/wer liegt, da schoss auch schon eine schwarz-weiß und heftig fauchende Katze unterm Auto hervor.
Hmmm... dachte ich, so wie die sich aufregt hat die sicher noch mehr Babies da unten, vielleicht bekomm ich mein Katzenbaby doch noch wieder los. Aber so wie die sich anstellte als ich nur in die Nähe komme, geht das mit dem Zurück bringen des Kittens nur schwerlich. Ich dachte mir nach einer Weile, ich versuche mich bei ihr gutfreund zu machen und brachte ihr zwei Teller in die Ecke (schließlich kann so eine nährende Katzenmama jegliches Futter gut gebrauchen und ein Angebot darüber nicht abschlagen). Als ich den ersten Teller runter stellte hat sie mich vielleicht attakiert. Nachdem ich dann Wasser in den ersten Teller gegossen hatte und den zweiten teller mit Kitkat hinstellte blieb sie unterm Auto.
Sie machte einen Lärm als wären dort mindestens 4-6 große Katzen drunter und ich glaube auch ein paar Kitten gehört zu haben.
Nach etwa 2Stunden bin ich dann nochmal nach draußen, es war inzwischen 22h und ich musste auch noch Wäsche hinterm Haus abhängen, sah ich dass der Kitkatteller leer war.

Heute vormittag gegen 11h bin ich wieder hin um nachzusehn, aber der Platz war wieder vollkommen leer und verlassen...
...was das wohl zu bedeuten hat.

Als Kind hab ich Tierfilme gesehn und in der Wildnis kommt es vor, dass eine Tiermama ihren kompletten Wurf von einem Platz zum anderen trägt (Ein Junges nach dem Anderen).

War Meines nur noch nicht abholt worden beim letzten Umsetzen und wäre vielleicht doch noch abgeholt worden oder war es nur weit weggekrabbelt und noch weiter unterm Auto lagen noch mehr Kitten unterm Laub - aber die Mama war deffinitiv den ganzen Samstag nicht hier. Der Platz war garantiert von Freitagabend bis mindestens Sonntagnachmittag leer.
Komisch, aber vielleicht kommt sie ja ein weiteres mal zurück mit ihrem Wurf. Auch wenn hier ein fremder Zweibeiner ihren Platz entdeckt hatte, denn immerhin hatte der ihr ja auch Futter hingestellt.
Vielleicht klappt es ja doch noch mit der Annäherung und der schon erhofften Familienrückzusammenführung.

Aber erstmal das mit dem Kot absetzen klären, nicht dass es da Probleme gibt. Ich hatte ihr in den letzten zwei Tagen schonmal je eine Mahlzeit nur 2-3ml Fenchel-Anis-Kümmeltee gegeben.

13.7.2010

Tja also, ich weiß garnicht wie ich es sagen soll. Das Kitten ist nicht mehr bei mir :(

Aber, und das ist eigentlich eine gute Nachricht ihr geht es sicher (hoffentlich) gut, denn sie ist wieder bei der Familie :D

Ich bin ja doch schon ganz schön traurig, ist sie mir doch innerhalb der wenigen Tagen schon arg ans Herz gewachsen.
Heute Abend hatte ich das Kleine in der Hand und dachte, "ach schau mal raus, vielleicht siehst du die Mama draußen". Und genau so war es, ich also an die verglaste Haustüre mit dem Kitten in der Hand und was seh ich, draußen ist das Schwarzweiße Kätzchen vom Tag zuvor. Ich machte die Tür auf und das Kätzchen geht auf die gegenüberliegende Seite unter die Fahrräder die dort mit Plane behängt stehen. Ich also draußen vor der Türe, das Kätzchen gegenüber und dazwischen noch meine Entsorgungstonnen und ein wenig anderes Zeugs. Ich bin auf den Boden runter und maunzte zu ihr, daraufhin machte sie einen großen Bogen links um mich und kam unter dem abgestellten Auto hervor und ging unter den Bereich der Eingangstür. Wenn man klein genug ist kann man bei mir unter den Bereich vor der Eingangstüre, da sind Hohlräume und wenn mans genau nimmt ist unter dem ganzen Haus ein Hohl- bzw. Freiraum, denn das Haus ist aus Holz und steht nur auf mehreren Fundamentpunkten.
So, nun ist sie einmal um mich herum und ich machte mich noch kleiner auf dem Boden und dachte mir, "wäre schön wenn sie mal an dem Kleinen schnuppern würde".
Ich hielt ihr das Kleine hin und mauntze mit ihr und da kam sie aus ihrem versteck, kam zu mir, maunzte auch und schwuppst schnappte sie das Kleine im Genick und verschwand wieder unter dem Eingang, von wo ich auch wieder vermehrtes Kittengemaunz vernehmen konnte.
Zack dachte ich, so schnell kanns gehn, ich hatte nichtmal ausreichend Gelegenheit mir zu überlegen ob ich das Kleine überhaupt nochmal hergeben möchte. Es war ein komisches Gefühl, so als würde man mir mein Kitten entführen, ich hatte fast das Gefühl es schrie nach mir, "hilfe rette mich".

Als das Kleine in Sicherheit war (in Mamas Augen g*) kam Mamakatz wieder raus zu mir. Die Teller von ihr hatte ich noch draußen und auch ein Päckchen Kitkat, das machte ich ihr dann auf und stellte es ihr hin und duckte mich noch weiter nach unten und versuchte mit ihr zu sprechen. Sie schien recht zutraulich und kam zu mir, ließ sich etwas streicheln, maunzte auch und auf einmal sprang sie mir ohne Vorwarnung ins Gesicht, fauchte ganz dolle und schlug mir mit der "Pranke" auf die Stirn :S
Ich ganz verdutzt, maunzte und machte wieder anstalten sie zu streicheln. Darauf kam sie wieder näher und ließ sich erneut streicheln bis sie erneut einen Satz machte und mich anfiel :S
Darauf dachte ich mir, das war klein genug gemacht und nahm meinen Kopf nicht mehr soweit nach unten lach*
Vermutlich dachte sie, "der ist vielleicht keine direkte Bedrohung, aber etwas Eindruck hinterlassen kann nicht schaden" rofl* "und außerdem hatte der drei tage mein Baby in seiner Gewalt".

So bedankt man sich also unter Katzen wenn einer einem sein Junges für ein paar Tage versorgt hat *lach*

Wie gesagt es ist nicht mehr bei mir und es macht mich etwas traurig, aber so ist es sicher das Beste und wenn alles gut geht ist es ja immer noch bei mir und ich bekomme sogar bald auch seine Geschwisterchen zu Gesicht :hurra:

Die Mama machte nicht gerade den best genährtesten Eindruck auf mich und ich stellte ihr später nochmal einen Teller mit einem Tütchen Kitkat hin, der mittlerweile bereits auch schon wieder leer ist. Wieviel Kitten sie hat kann ich leider nicht sagen und auch nicht inwieweit sie alle versorgen kann und auch überhaupt nicht ob es meinem kleinen gut geht, was mich etwas besorgt macht. Aber ich glaube sie bleibt bei mir und mit meiner Fütterungshilfe wird sie hoffentlich alle groß und gesund kriegen.

Im Haus mit meinen ganzen Vögeln ist nicht wirklich der richtige Platz für eine Katze und ehrlich gesagt habe ich auch ohne Kitten schon genug zu tun. Deshalb sehe auch ich es von der positiven Seite. Ich habe vorhin weil ich ja keinem Baby das Futter zubereiten musste, mal mir selbst wieder was zum futtern gegönnt und 2 Schwenksteaks in die Pfanne gehaun, einen Berg Krautsalat und ein Päckchen Zaziki dazu verdrückt.

Ich glaube das hatte ich mir nun verdient :D



14.7.2010

Hab letze Nacht noch jede Menge recherchiert, was Katzenfutter angeht.
Um 7h morgens war ich dann schlauer und hab die Zeit bis Fressnapföffnung (9h) genutzt um draußen vor der Haustüre etwas aufzuräumen bzw. es der Mamamietz ein wenig gemütlicher zu machen. Hab da einen kleinen Schrank für sie eingerichtet und vielleicht mit viel Glück zieht sie ja nochmal um mit den Kleinen. Es gefällt mir nämlich wirklich nicht wo sie momentan sitzt, da sind lauter Steine und so (ist bestimmt nicht so gemütlich) und gucken kann ich auch überhaupt nicht.

War dann gleich danach morgens im Fressnapf und hab nur das Beste Futter für meine neue Freundin gekauft (real nature und select gold).
Morgens musste sie nochmals Kitekat futtern, aber wirklich schmackhaft sieht das schon garnicht aus.

Als ich dann das lecker real nature hinstellte, dauerte es auch kaum 5 Minuten und Mama war zum fressen erschienen g*
Ich habe ihr auch ein Schälchen mit select gold Trofu hingestellt.
Na ich sag euch die hat sich heute so richtig gut satt essen können. Das erste was sie bekam war noch ein kleines Schälchen mit Katzenmilch, ich dachte mir das ist bestimmt gut für ihre Milchproduktion. Danach ist sie zum Nassfutter und hat sich so richtig den Bauch vollgeschlagen.
Sie hat doch tatsächlich nach dem Kitekat nochmal ca. 200g Nassfutter und ca. 60g Trockenfutter verdrückt. Sie kam zwar ein paar mal aus ihrem Versteck und verschlang nicht alles auf einmal, weil ich ja auch bei dieser Menge nachfüllen musste, aber sie kam dann nochmal gucken. Da ist sie dann aber nachdem sie mich an der Türe sah wieder zurück in ihren Bau, ich nehme an da setzte dann langsam auch ein erstes Sättigungsgefühl ein.
Ich habe ihr die Näpfe wieder gefüllt und beobachtete dass sie bis nach 21h nicht wieder fressen war. Später so nach 22h waren die Näpfe wieder fast leer. Schön war dass die Näpfe nicht wieder so leergeleckt waren, das zeigt mir dass sie satt geworden ist. Es tut so gut zu wissen dass sie sich mal richtig gut satt futtern konnte, denn wer weiß von was sie sich in letzter Zeit ernähren musste.

Ich schätze sie hat allein vom Nassfutter etwa 300g und vom Trofu knapp 100g verdrückt, und das bei einem geschätzten Körpergewicht von etwa 3kg.
Die Näpfe sind auch schon wieder gefüllt :D

Was heute auch schon war ist dass sich mein Kitten gemeldet hatte, heute Morgen bevor die Mama raus kam habe ich schon mit ihr gemaunzt und da hat das Kleine geantwortet, und zwar so wie es bei mir im Haus geantwortet hatte wenn ich maumau gemacht hab. Das kann nur meins gewesen sein :D hab aber auch noch ein weiteres unges hören können. Insgesamt hört man aber so gut wie garkeine Geräuche von Mama und den Kitten.
Die Mama war heute auch eine ganze Weile mit mir zusammen und was darf nicht fehlen, ich hab natürlich auch heute wieder meine Schläge bekommen. Diesmal gings mit beiden Pranken auf den Arm, der danach mit Betaisodona eingepinselt wurde g*
Ich denk sie mag mich ;)

Mittags um 2h hab ich dann nach 24 Stunden ohne Schlaf mal wieder ein paar Stunden geratzt und nun denke ich werde ich noch etwas deepspacenine gucken und dann weiter schlafen. Mein Vogelzimmer muss die Tage auch wieder sauber gemacht werden und das sind 2-3 Tage Arbeit.



Heute hab ich wieder meine Hiebe bekommen ;)
Von den Kleinen hab ich nichts hören können, ich hoffe es geht ihnen allen gut.
Signature from »Albatros«
Liebe Grüße :)
Matthias mit seinen
Krummschnäbelchen
aus der Vogelstadt Walsrode
:alba:
Tiere sind keine Lebewesen 2.Wahl, sie sind mit dem gleichen Recht auf der Erde wie wir Menschen, die meisten Arten sind sogar schon viel länger hier als wir. Prinzipiell sind wir Menschen auch nur eine Tierart, die sich lediglich evolutionär von den anderen abgehoben hat. Der Mensch muss seine Intelligenz dazu verwenden, dass alle Lebewesen hier auf Erden ein sicheres Zuhause haben. Unsere Erde ist unser Paradies, wir müssen versuchen Dies für alle Lebewesen zu erhalten.

 

Mein Schwarm Mein Vogelzimmer

Sanna

Professional

Posts: 1,628

Meine Vögel: Ein kleiner Schwarm Nymphen

Meine anderen Tiere: Border Colli mix Leo

  • Send private message

17

Friday, July 16th 2010, 1:10pm

Was für eine rührende Geschichte

Also wenn das wildkatzen sind wirst Du Deines Lebens nicht mehr froh :om: Das ist ja wie ein Buffet all inklusive bei Dir.

Albatros

lord of bird

  • "Albatros" started this thread

Posts: 4,602

Meine Vögel: 32 Nymphensittiche und 8 Wellensittiche

Meine anderen Tiere: 1 Burunduk (Streifenhörnchen), 5 Katzen und 1 Chihuahua

  • Send private message

18

Thursday, July 22nd 2010, 9:49pm

Die Katze lässt das katern nicht g*

Heute hab ich draußen hinterm Gewächshaus ein Katzengejaule wahr genommen und als ich den Geräuchen nach ging, fand ich meine Mamakatz mit einem Kater :S

Ich habe dann die Gunst der Stunde ausgenutzt, hab meinen Akkuschrauber geholt und die vorderen Balken nter meiner Eingangstreppe entfernt. Wollen doch mal sehn ob ich die Babies nicht zu gesicht bekomm :P
Sodele, da saßen die Kleinen also. Ich konnte sie zwar dann immer noch nicht richtig sehn, aber ich konnte sie wenigstens ein wenig sehn - ich schätze mal dass es sich um 5 Kitten handelt und sie scheinen alle wohlauf zu sein :D

Konnte auch ein Foto machen.
Allerdings kam ich mit der großen Kamera nicht so weit auf den Boden und musste sie quer halten, deshalb konnte ich auch nicht durch den Sucher gucken und hab nur unscharfe Kitten knipsen können.
Aber wenn man weiß was zu sehn ist kann man auch was erkennen :rofl:

Signature from »Albatros«
Liebe Grüße :)
Matthias mit seinen
Krummschnäbelchen
aus der Vogelstadt Walsrode
:alba:
Tiere sind keine Lebewesen 2.Wahl, sie sind mit dem gleichen Recht auf der Erde wie wir Menschen, die meisten Arten sind sogar schon viel länger hier als wir. Prinzipiell sind wir Menschen auch nur eine Tierart, die sich lediglich evolutionär von den anderen abgehoben hat. Der Mensch muss seine Intelligenz dazu verwenden, dass alle Lebewesen hier auf Erden ein sicheres Zuhause haben. Unsere Erde ist unser Paradies, wir müssen versuchen Dies für alle Lebewesen zu erhalten.

 

Mein Schwarm Mein Vogelzimmer

Sanna

Professional

Posts: 1,628

Meine Vögel: Ein kleiner Schwarm Nymphen

Meine anderen Tiere: Border Colli mix Leo

  • Send private message

19

Friday, July 23rd 2010, 7:32am

Also wenn Mamakatz wieder rollig ist kann es sein das sie die Baby,s verlässt.
Schau mal nach ihnen. Sie sind doch noch ziemlich klein :(

Albatros

lord of bird

  • "Albatros" started this thread

Posts: 4,602

Meine Vögel: 32 Nymphensittiche und 8 Wellensittiche

Meine anderen Tiere: 1 Burunduk (Streifenhörnchen), 5 Katzen und 1 Chihuahua

  • Send private message

20

Friday, July 23rd 2010, 8:58am

Quoted

Also wenn Mamakatz wieder rollig ist kann es sein das sie die Baby,s verlässt.

...meine Mamakatz macht sowas nicht ;)

Sie ist brav bei ihren Kleinen :yes:
Signature from »Albatros«
Liebe Grüße :)
Matthias mit seinen
Krummschnäbelchen
aus der Vogelstadt Walsrode
:alba:
Tiere sind keine Lebewesen 2.Wahl, sie sind mit dem gleichen Recht auf der Erde wie wir Menschen, die meisten Arten sind sogar schon viel länger hier als wir. Prinzipiell sind wir Menschen auch nur eine Tierart, die sich lediglich evolutionär von den anderen abgehoben hat. Der Mensch muss seine Intelligenz dazu verwenden, dass alle Lebewesen hier auf Erden ein sicheres Zuhause haben. Unsere Erde ist unser Paradies, wir müssen versuchen Dies für alle Lebewesen zu erhalten.

 

Mein Schwarm Mein Vogelzimmer

Rate this thread