You are not logged in.

Sonnengirl

Beginner

  • "Sonnengirl" started this thread

Posts: 7

Meine Vögel: 5 Nymphensittiche: Aslan 10J., Kedi 9J., Tilki 5 J.,Bussi 6J.und Mustafine 3J.

  • Send private message

1

Monday, April 15th 2013, 11:52am

Die Geschichte von damals armen Aslan

Hallo
Am Ende des Jahres 2008 über nahm ich Aslan und Kedi.
Man fagte mich ob ich die beiden übernehmen kann. Aslan war damals 5 J. und Kedi 4 Jahre.
WAS WAR GESCHEHEN???
Die Besitzer hatten 4 freilaufende Ratten und die hatten Zugang zum Käfig. Wenn Kedi Eier legte durfte Aslan nicht auf den Boden des Käfigs. Leider war hier nur das gute Futter. Im Käfig gab es manchmal auch Hirse oder Obst aufgehängt. Dies Zufolge nahm er ab. Seit dem frißt er als gab es Morgen nichts mehr.Er wog als ich ihn bekam knapp60g. Seine Flügel konnte ernicht mehr bewegen, den Kopf konnte er nicht gut halten und er putze seine Federn nicht. Fressen wollte er auch nicht mehr. Die damals bissige Kedi war gesund.
Mit viel Liebe und Geduld wurde Kedi super zahm.
Aslan
Ich hatte Helfer eine gute Freundin die gab mir Kügelchen gegen sene Angst, Tierarzt aus Reichenberg und sein Züchter. Mit viel Liebe bekann er zufressen. Ich macht leicht Übungen damit er seine Flügel benutzen konnte. Mit der Zeit nahm er zu, seine Flügel kann er bewegen( WENN ER AUF DER Hand ist flattert er ganz frech); aber seine Schwingen erreichen nicht die Länge zum Fliegen.Kleine Flüge gehn.
Heute sieht Aslan super aus, ist aber sehr frech und süß.
2008: Foto 1, Foto 2,Auf Foto 3 ist er in der Mitte,Foot 4 ganz vorne in der Mitte
2010: Fot0 5 und 6

Viele Grüße senden euch Sonnengirl und meine 5 Süßen
Sonnengirl has attached the following images:
  • k-108.JPG
  • k-111.JPG
  • k-139.JPG
  • k-145.JPG
  • k-Liebe 121.JPG
  • k-witzige Fotos 009.JPG

Albatros

lord of bird

Posts: 4,602

Meine Vögel: 32 Nymphensittiche und 8 Wellensittiche

Meine anderen Tiere: 1 Burunduk (Streifenhörnchen), 5 Katzen und 1 Chihuahua

  • Send private message

2

Monday, April 15th 2013, 1:01pm

Der Arme Aslan...

...aber schön, dass er jetzt ein gutes Zuhause hat.

Er scheint sich aber noch immer nicht richtig erholt zu haben, er sieht ziemlich kränklich aus. Super dass er in diesem Zustand leben kann :thumbsup:
(Nicht falsch verstehn, ich will nicht sagen, dass du was besser hättest machen können, er wird sich womöglich halt nur nie richtig erholen können.)

Was wiegt er jetzt?
Signature from »Albatros«
Liebe Grüße :)
Matthias mit seinen
Krummschnäbelchen
aus der Vogelstadt Walsrode
:alba:
Tiere sind keine Lebewesen 2.Wahl, sie sind mit dem gleichen Recht auf der Erde wie wir Menschen, die meisten Arten sind sogar schon viel länger hier als wir. Prinzipiell sind wir Menschen auch nur eine Tierart, die sich lediglich evolutionär von den anderen abgehoben hat. Der Mensch muss seine Intelligenz dazu verwenden, dass alle Lebewesen hier auf Erden ein sicheres Zuhause haben. Unsere Erde ist unser Paradies, wir müssen versuchen Dies für alle Lebewesen zu erhalten.

 

Mein Schwarm Mein Vogelzimmer

Jonni

Intermediate

Posts: 109

Meine Vögel: 2 Nymphensittiche

Meine anderen Tiere: ne menge Fische

  • Send private message

3

Tuesday, April 16th 2013, 9:00pm

ach der sieht ja genauso aus wie mein Jonni :verliebt:
Signature from »Jonni« Tiere können nicht für sich
selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere
Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen
.


nymph6 nymph5
Jonni + Grace